40 Jahre Henning Immobilien – wie alles begann – ein Maklerhaus schreibt Erfolgsgeschichte
1978 im zarten Alter von  36 Jahren, gründete der Architekt Henning Ebert das Maklerunternehmen Henning Immobilien. Eigentlich sollte die kleine Maklerfirma Ebert Immobilien heißen; da dieser Name aber bereits vergeben war, entschied sich Henning Ebert dazu der Firma seinen Vornamen „zu verleihen“. Schnell waren mitten auf der Fußgängerzone Louisenstraße im Herzen von Bad Homburg repräsentative Büroräume gefunden, die im Laufe der letzten Jahrzehnte aufgrund der immer weiter wachsenden Beschäftigungszahlen, vergrößert wurden. Noch heute – seit über 40 Jahren – befindet sich der Hauptsitz der Henning Immobilien GmbH an einem und demselben Standort im Herzen der Kurstadt. Den Immobilienmarktboom der 80er Jahre nutzte Henning Ebert geschickt und mit viel Charme und Know-how, den Gebraucht Immobilienbereich stetig auszubauen und in Bad Homburg und Umgebung den Bekanntheitsgrad zu erhöhen.     Anfang der 80er Jahre holte Henning Ebert den jungen und smarten Stephan Schlocker ins Team, der sich sehr schnell als ein wahres Verkäufertalent mit  unglaublichen Visionen entwickelte. Der Bekanntheitsgrad von Henning Immobilien wuchs weit über die Grenzen von Bad Homburg hinaus sodass das Maklerhaus im gesamten Hochtaunuskreis, dem benachbarten Maintaunus-Kreis bis nach Frankfurt gute Aufträge zur Immobilienvermittlung bekam. In den 90er Jahren wurde der Geschäftsbereich Immobiliengutachten von dem mittlerweile vereidigten Sachverständigen Stephan Schlocker kontinuierlich ausgebaut und als festes weiteres Standbein in das Unternehmen Henning Immobilien sehr erfolgreich integriert. Durch zahlreiche Gründungs- und Leistungsfunktionen in vielen Gremien wie z.B. der IHK, dem Immobilienverband IVD, dem Gutachterausschuss der Stadt Bad Homburg oder dem Bauausschuss Friedrichsdorf engagierte sich Stephan Schlocker in vielen Ehrenämtern und wurde zu einem sehr gefragten Fachmann der Immobilienbranche, von dem sich viele Marktteilnehmer Rat holten. Der Sitz des Sachverständigenbüros von Herrn Schlocker befindet sich weiter in Bad Homburg.       Aus Alters- und Organisationsgründen wurde das Unternehmen im Jahr 2014  – im Bereich der Immobilienvermittlung und Sachverständigentätigkeit von den beiden Gesellschaftern Henning Ebert und Stephan Schlocker getrennt, und an den damals 42-jährigen Immobilienfachmann Kim Tabbert verkauft, der Henning Immobilien aufgrund seiner beruflichen Historie im Neubausegment stetig weiter ausbaute. So konnten bereits in den Jahren 2014, 2015 und 2016 interessante Neubauvorhaben in Friedrichsdorf, Bad Homburg und Frankfurt/Berger Straße akquiriert und sehr erfolgreich am Immobilienmarkt platziert werden. 2017 erhielt Henning Immobilien den Allein-Vermarktungsauftrag für das Projekt ÖkoSiedlung FRANK und FRIEDA in Friedrichsdorf. Desweiteren ist Henning Immobilien seit Jahren Standpartner der Stadt Bad Homburg auf der Immobilienmesse Expo Real.